Freitag, 15. Juli 2011

Nichtraucherticker

Hallo meine Lieben,

einige von Euch werden sich über meinen neuen Nichtraucher - Ticker wundern, da sie ja nicht wissen das ich seit nun bald 14 Tagen das Projekt ENDLICH NICHTRAUCHER angegangen bin.

Mein Mann und ich haben nun endlich beschlossen. Es reicht. Keine Rauchsucht mehr. Endlich mehr "Luft" und am Monatsende dann noch mehr Geld im Börserl.

Deshalb waren wir vor etwa 3 Wochen bei unserem Hausarzt. Wir haben über das Internet viel über die Tablette Champix gelesen. Viel positives aber auch viel negatives.
Diese Tabletten haben ordentliche Nebenwirkungen, bei manchen sogar ziemlich starke, weshalb sie rezeptpflichtig sind.

Mein Mann und ich sind von den Nebenwirkungen weitgehend verschont geblieben. Bis auf leichte Übelkeit ab und an, leichte Kopfschmerzen ist eigentlich wenig dazu zu sagen.
Nun. Heute war der Tag den wir auserkoren haben NICHT mehr zu rauchen.

Bis jetzt fällt es mir gar nicht so schwer, aber was will man nach einem halben Tag rauchfrei schon viel sagen. Auf alle Fälle fehlen die körperlichen Entzugserscheinungen. Davon merk ich gar nichts. Aber der Geist, der ist es schon gewöhnt nach dem Essen eine.. oder zum Kaffee eine. Da gibts Situationen wo man dann automatisch Richtung Terrasse geht, bis einem auf dem Weg dahin einfällt... ich rauch ja nimmer.

Ich hoffe wirklich das WIR es schaffen. Unserer Gesundheit, unserem Sohn und natürlich auch unserem Börserl zuliebe :-)

Kommentare:

  1. D a s find ich toll!!! Ich drück euch ganz fest die Daumen - ihr schafft das!!!

    Es gibt soooo viele Gründe gegen das Rauchen - ich hab es auch geschafft - vor vielen Jahren - und bin sehr froh darüber -

    liebe Christine, das ist der beste Entschluss dieses Jahres - grins -

    lg.Ruth

    AntwortenLöschen
  2. denk dran, du bist stark !

    die Teilchen sind alle von Dawanda - ich bestelle viel dort für meine Schmuckteilchen -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das sind ja nun auch wirklich drei wichtige Gründe das Rauchen aufzuhören! Ich bin nun schon seit 9 Jahren davon befreit. Die erste Woche war nicht so leicht, hab mir immer wieder eine angezündet und mich ganz bewußt gefragt, ob diese nun wirklich schmeckt und mir gut tut. Bei jeder Zigarette fiel die Antwort gleich nach dem ersten Zug negativ aus und landete zugleich im Aschenbecher. Das wars. Nur mein Mann hat es leider nie in Angriff genommen.
    Wünsch euch ganz viel Energie dafür!!
    Liebe Grüsse, SAbine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Chrissy,
    du...nein IHR schafft das!!!
    An manchen Tagen fällt es leichter, an anderen Tagen wieder etwas schwerer. Aber wenn man wirklich möchte, dann schafft man es. Nur MUT!
    Ich habe es vor 6 Jahren auch geschafft und bin froh darüber.
    Ich drücke ganz fest die daumen!!
    Lieben Gruß
    Biggi

    AntwortenLöschen