Dienstag, 22. Dezember 2009

Christbaumkauf und noch einiges mehr...

Gestern war wieder ein ereignisreicher Tag. Endlich haben wir unseren Christbaum abgeholt. Hatten es eigentlich schon zum Wochenende vor, allerdings wars uns dann allen doch um einiges zu kalt. Wir hatten Temperaturen um - 12 Grad. Aber gestern wars dann endlich so weit. Wir wollten heuer ein Bäumchen das man auf den Tisch stellen kann, nicht zu groß weil unser Platz im Wohnzimmer um einiges kleiner geworden ist, seitdem mein Mann den Platz im Arbeitszimmer geräumt hat und sich im Wohnzimmer ausgebreitet hat. Aber... es kommt ja immer anders als man denkt. Der Baum ist mal wieder deckenhoch...
Jedes Jahr fahren wir eine Ortschaft weiter zu einem Bauern der dort seine Christbäume verkauft, und man kriegt ihn auch gleich angespitzt sodass es kein Problem darstellt ihn zu Hause ins Kreuz zu schlagen.
Nach dem Christbaumkauf bekommt man noch ein Schmalzbrot und einen Glühwein angeboten. Dazu können wir dann auch nie nein sagen..



Junior beim einnetzen, er hat auch was gefunden das eingenetzt gehört...


Hier sieht man wie groß unser Baum heuer ist. Dazu gesagt, mein Mann ist etwa 185 groß und der Baum ist noch um einiges größer. Dieses tolle gelbe Gerät ist der Riesenspitzer..


Junior hat wirklich schwer zu tragen.. diesen Holzscheit hat er die ganze Zeit herumgeschleppt. War noch interessanter als Christbaum aussuchen.


Beim Einnetzen, Junior ganz in der Nähe um jaaaa nichts zu verpassen..


Ich habe alle Geschenke eingepackt. Wer wohl dieses Riesenpackerl bekommt? Natürlich der Kleinste, die kriegen ja immer die größten Geschenke..



Ich wollte euch noch zeigen wie fleissig mein Junior ist. Hier beim Saugen im Arbeitszimmer, nachdem Papa ein Riesenloch gebohrt hat um Kabeln ins Stiegenhaus zu verlegen wo unser Homeserver steht, danach musste gründlich gereinigt werden und Junior hat sehr fleissig geholfen. (Hier sieht man mal zumindest einen Teil des Arbeitszimmers :-))


Mein Mann hat dieses Kasterl von der Mauer abmontiert. Da mussten alle Schrauben heraus. Diesen Part hat auch Junior übernommen. Und er hat sein Sache allein und wirklich gut gemacht.


Hier noch ein Blick auf unseren Hof. Das Bild wurde von unsere Terasse aus gemacht. Der Grund geht bis zum Maschendrahtzaun (die meisten glauben ja er hört beim Holzzaun schon auf, hier wurde nur der Hof eingegrenzt damals von den Schwiegereltern). Unter dem Baum im Hof stehen unsere Hasen und auch Nicos Sandkiste. Eine Eigenkonstruktion vom Schwiegerpapa, der diese für unseren Sohn gebaut hatte.



Die Tage vergehen momentan wie im Flug. Heute ist bei mir großer Putz - Wasch - und Bügeltag. Morgen wird dann alles eingekauft fürs Essen und schon teilweise vorbereitet, sodaß wir uns am 24ten wirklich auf das Wesentliche konzentrieren können. Nämlich einen schönen ruhigen und besinnlichen Tag zu erleben.
Sollte dies mein letzter Post vor Weihnachten sein, so wünsche ich Euch allen schon wunderschöne Feiertage. Genießt sie, lasst es euch gut gehen.

Kommentare:

  1. Für Dich auch ; ) ...und vielen Dank für die schönen Einblicke in Deine Welt :- )

    Drück Dich!
    kathy*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chrissy,
    ich wünsche dir und deiner Familie wunderschöne Weihnachtstage !!!
    Allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Chrissy, ich wünsche Dir auch ein wunderschönes Weihnachtsfest und erholsame und besinnliche Feiertage!!!!!
    viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    hmmm Schmalzbrot - lecker -
    wir haben dieses Jahr definitiv den 1. kleinen Baum, der auf einem Tisch stehen wird. Bisher hatten wir immer Weihnachtsbäume bis unter die Decke - ich wollte einfach mal was anderes.
    Nico ist in einem so süßen Alter - schade, dass ich nicht hören kann, wenn er etwas erzählt.
    Du hast ja richtig Hilfe im Haus - wow - dann hat er auch ein großes Geschenk verdient - ich finde es so schön, dann man aus deinen Zeilen raushört, wie stolz du auf deinen lieben kleinen großen Sohn bist.
    Ein tolles großes Grundstück - so richtig für Jungs zum Toben.
    Mein letzter Post kommt morgen - alles Liebe - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Chrissy,

    wie ich sehe bei euch tut es sich auch einiges!
    Ich wünsche dir auch schöne besinliche Feiertage!

    Leibe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Chrissy-
    die ein friedvolles Fest mit deinem kleinen und Großen Männern.Genieße die unbeschwerten und harmonischen Tage rund um Weihnachten, das Glitzern der Kinderaugen und das gute Essen!
    Herzlichste Grüße Tanja

    AntwortenLöschen