Mittwoch, 26. August 2009

Hängeutensilo und Hocker

Am Wochenende habe ich für Nico diesen Hocker gestrichen, eigentlich hätte er ausgebessert gehört, aber ich habe ihn einfach nur abgeschliffen und neu gestrichen. Nico kann jetzt in der Küche neben mir stehen und mir beim kochen oder backen "helfen".



Gestern bin ich viel an der Nähmaschine gesessen, erst habe ich eine Tasche genäht, (habe ich noch nicht fotografiert) eine ich bin "Ruckzuck" fertig Tasche, die ich auch gleich zum Einkaufen ausgeführt habe. Danach habe ich für Nico ein Hängeutensilo fertig genäht. Bin überhaupt nicht kritisch mit mir, aber es ist ein bissl schief geworden. Stört aber Nico und mich überhaupt nicht. Jetzt gehörts noch ordentlich gebügelt und aufgehängt, was ich morgen sicher noch machen werde.







Heute vormittag war ich beim Zahnarzt, gleich zweimal, aber jetzt ist wieder für längere Zeit Ruhe. Nachmittags hatte ich ein Bewerbungsgespräch. Der Job klingt wirklich interessant und sollte ich ihn bekommen muss ich ab nächster Woche schon ganztags arbeiten. Bin gespannt ob sie mich wollen. Vom Gespräch her wars zwar nett und freundlich, aber berauschend jetzt auch nicht wirklich. Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend

Kommentare:

  1. Hallo Chrissy,
    wow, Du warst aber fleißig bei dem Wetter!!!!! Der Hocker sieht richtig schön aus und Nico wird sich freuen. Jetzt kann er wenigstens naschen, wenn Du am kochen bist :0)))!!!
    Auf Deine Tasche bin ich schon richtig gespannt und der Utensilo sieht einfach total süß aus!!! Von wegen schiefgegangen....erst sieht prächtig aus!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Chrissy,

    da hast Du ja schon viel an der Maschine gemacht.....*bewundernderguckend* : 0

    Die "Ruckzuck-Tasch" würde mich dann doch interessieren...brauche noch was zum Start an meiner Maschine ;) ....traue mich immer noch nicht ;/

    Oh, ein Gespräch....warst Du sehr aufgeregt?
    Hoffe es klappt, denk´ erst mal positiv....und wenns nichts wird hast Du vielleicht einfach eine gute Übung für nächste Gespräche.

    Wie gehts denn dem Kleinen? Fand das Bild mit dem Bügeleisen neulich so drollig ;)

    Ja die liebe Stadt, Du wohnst im Haus ....mehrere Generationen, richtig behalten? ; ) ....wenn gut klappt ist es toll ....aber Wien stelle ich mir auch sehr interessant vor....

    Liebe Grüße und toi toi toi für den Job :- ))
    kathy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine,
    danke für deinen langen Kommentar. Mir geht es so wie dir. Ich "unterhalte" mich auch gern mit dir. Auch wenn wir uns nicht kennen, so gibt es Gemeinsamkeiten und Gesprächsstoff.
    Den Ammersee kenne ich nicht. In der Münchner Gegend war ich noch nie. Wohl in Oberstdorf und Fischen. Eine wunderschöne Gegend. Wir sind früher viel nach Imst in Tirol gefahren. Fast war das unsere 2. Heimat.
    Im Dekoladen war ich natürlich :-)) - der Blumenladen mit den schönen Tilda-Sachen hatte dummerweise geschlossen. Na ja, das nächste Mal.
    Das Problem mit den Katzen kann einen ganz schön mitnehmen. Nicht nur, dass man viel mehr Arbeit hat, es kostet, die Nerven werden überstrapaziert - und man ist so hilflos. Wir können uns nur helfen, indem wir - wie du vor hast - waschbare Decken überlegen. Bei mir geht das nicht, da Rei sich ja zuletzt immer mehr Stellen ausgesucht hat und vornehmlich im Wohnzimmer. Nachdem mein Mann jetzt alles abgeschliffen und neu versiegelt hat, haben wir uns ja entschlossen, sie vorerst "draußen" wohnen zu lassen. Sie hat den kompletten Balkon, die Sitzecke unten rechts am Haus und die Wiese links am Haus. Das muss genügen. Mein Mann hat gestern 2 Holzkästen gebaut (70 x 50 cm). Vorne ist je eine Katzenklappe. Wenn es kälter wird, werden sie innen mit Styropor verkleidet - mal sehen, wie lange ich das aushalte.
    Für deine Bewerbung drücke ich dir die Daumen. Gleich ganze Tage? Da hast du dir viel vorgenommen. Was machst du mit Nico?
    Zahnarzt hab ich grad 4 Besuche hinter mir und eine Wurzel-Ziehung. Reden wir lieber übers Wetter :-)) - ich finde dein Hänge-Utensilo süß. Ich seh nichts Schiefes. Es ist toll gemacht. So nun wünsche ich dir noch einen schönen Tag - wieder so heiß heute -
    bis dann - lg Ruth

    AntwortenLöschen